Langenscheid

Ortsgemeinde der Verbandsgemeinde Diez in Rheinland-Pfalz

Bauplätze

Direkt zu bebauende Grundstücke links der K 26

Der linke Teil des Baubauungsplangebiets ist im Jahr 2021 teilerschlossen worden. Im Plan sieht man die Bauplatznumerierung für den Verkauf des linken Teils (vergrößerte Darstellung der Baugrundstücke links der K 26 als PDF). Die Baugrundstücke 1, 2 und 3 wurden bereits verkauft.

Die Bauplätze an der K 26 müssen so genutzt werden, dass die Bebauung mindestens 15 m von der Kreisstraße entfernt ist. Dadurch sind diese Bauplätze 15,00 €/m² günstiger.

Die Enderschließung erfolgt nach der Bebauung aller Grundstücke.

Direkt nach dem Verkauf durch die Ortsgemeinde kann mit der Bebauung begonnen werden.

Zu verkaufen ist noch das Grundstück 4 mit 876m² zu einem Quadratmeterpreis von 92,50 €, somit für 81.030,00 € voll erschlossen, zuzüglich der Hausanschlussgebühr der VG-Werke.

Neben dem Grundstück 4 führt ein Fußweg vom Höchster Weg zur K 26. Dieser ist mit 112 m² eingezeichnet.

Sollten Änderungen zu den Festsetzungen des Bebauungsplans gewünscht werden, sind entsprechende Befreiungen zu beantragen.

Kaufinteressenten melden sich bitte bei Ortsbürgermeister Strutt 0151 730031477  bzw. gemeinde.langenscheid@t-online.de.

Zukünftige Baugrundstücke rechts der K 26

Der rechte Teil des Bebauungsplangebiets soll bis Ende 2023 teilerschlossen sein. Preise für diese Grundstücke, die im Plan unten mit 1 bis 11 nummeriert sind, wurden vom Gemeinderat noch nicht beschlossen.
(Vergrößerte Darstellung der Baugrundstücke rechts der K 26 als PDF)

Grundsätzlich werden diese Bauplätze nur sehr langsam verkauft werden. Im Schnitt soll etwa ein Platz pro Jahr veräußert werden, damit auch in Zukunft noch Plätze für Interessenten zur Verfügung stehen.

Sollte es für einzelne Bauplätze mehrere Bewerber geben, entscheidet das Los.