Langenscheid

Ortsgemeinde der Verbandsgemeinde Diez in Rheinland-Pfalz

Beflaggungskalender 2020

Nachfolgende Informationen über die Beflaggung sind der Website der Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion (ADD) des Landes Rheinland-Pfalz entnommen.

 

„Wir haben die Termine und Anlässe zusammengestellt, zu denen in Rheinland-Pfalz die öffentlichen Gebäude (staatliche und kommunale Verwaltung, öffentliche Schulen, Gebäude von Körperschaften, Anstalten und Stiftungen des öffentlichen Rechts) beflaggt werden:

27.01.2020  Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus (halbmast)

01.05.2020  Tag der Arbeit

09.05.2020  Europatag

18.05.2020  Tag des In-Kraft-Tretens der Landesverfassung

23.05.2020  Jahrestag der Verkündung des Grundgesetzes

17.06.2020  Jahrestag des Volksaufstands in der ehemaligen DDR im Jahre 1953

20.06.2020  Gedenktag für die Opfer von Flucht und Vertreibung

20.07.2020  Jahrestag des Aufstands gegen Unrecht und Tyrannei des Nationalsozialismus im Jahre 1944

03.10.2020  Tag der Deutschen Einheit

am Volkstrauertag, dem zweiten Sonntag vor dem 1. Advent (aktuell am 15. November 2020 – halbmast) 

sowie an den Tagen allgemeiner Wahlen (Wahl zum Europäischen Parlament, Bundestags-, Landtags- und Kommunalwahlen)

Die Landesverordnung über die Beflaggung der Dienstgebäude legt die Termine und Anlässe fest, zu denen in Rheinland-Pfalz alle öffentlichen Gebäude ohne besondere Anordnung beflaggt werden.

Daneben kann die Ministerpräsidentin bei besonderen Anlässen die Beflaggung anordnen.

Gemäß Email der Staatskanzlei vom 17.06.2015 wurde aus Anlass des „Gedenktages für die Opfer von Flucht und Vertreibung“ auf Anordnung der Ministerpräsidentin festgelegt, dass künftig jährlich am 20. Juni vollmast zu beflaggen ist. Daher ist am Samstag, den 20. Juni 2020 zu beflaggen.

Staatliche Verwaltungen setzen grundsätzlich die Landesflagge, Gemeinden und Gemeindeverbände, Körperschaften, Anstalten und Stiftungen des öffentlichen Rechts sowie öffentliche Schulen die Landes- oder Bundesflagge.

Bei Anlässen, die Europa betreffen, wird soweit möglich auch die Europaflagge gesetzt. Ich bitte zu beachten, dass aufgrund des Vertrages von Rom vom 29.10.2004 der 09. Mai als Europatag festgelegt wurde.

Die Beflaggung beginnt um 8.00 Uhr und endet mit Einbruch der Dunkelheit.“

Weitere Beflaggung zu besonderen Anlässen wird kurzfristig vom Innenministerium veranlasst.